Gehörlosenausbildung –
Mit Erfahrung, Ruhe und Geduld zum Erfolg

Die Fahrschule HENSE gibt es bereits seit mehr als 50 Jahren. In der Gehörlosen-Ausbildung sind wir schon mehr als 25 Jahre tätig.


Wir sind 7 Fahrlehrer und eine Fahrlehrerin, die unseren Fahrschülern mit Hörbehinderung mit viel Ruhe, Geduld und Erfahrung zur Seite stehen.


Unsere Fahrschule wird jede Woche von einem Lehrer für Gebärdensprache besucht, der unseren Fahrlehrern und den Mitarbeitern im Büro immer mehr DGS beibringt. Diesen Unterricht haben wir bereits im letzten Jahr begonnen, um in der DGS immer besser zu werden.


Dank unserer Erfahrung und dem modernen Unterrichtsraum, ist der Theorieunterricht und die Fahrstunden sehr verständlich und extra für Gehörlose abgestimmt. Jeder Gehörlose wird von uns einzeln unterrichtet und beim Lernen unterstützt.


Wir bilden unsere hörgeschädigten Fahrschüler auf Motorrad, PKW und auch LKW aus. Natürlich haben wir auch einen Automatik-PKW. Eine Angefangene Ausbildung in einer anderen Fahrschule kann bei uns beendet werden.

Die Prüfung kann nach Anmeldung natürlich mit einem Gebärdendolmetscher gemacht werden.


Unsere hörgeschädigten Fahrschüler können auch bei uns in der Fahrschule günstig übernachten und frühstücken. Wir haben 3 Gästezimmer mit Bad im Haus der Fahrschule.


Es ist uns auch sehr wichtig, unseren Fahrschülern bei allen Anträgen und Formularen zu helfen, so dass Sie sich voll auf das Lernen und Fahren konzentrieren können. Unser Büro ist jeden Tag von 8.00 Uhr bis um 19.00 Uhr für unsere Fahrschüler geöffnet.


Gerne übersenden wir Ihnen eine Info-Mappe. Schicken Sie uns einfach eine E-Mail mit Ihrer Adresse.


Beste Grüße
Ihre Gehörlosen-Fahrschule Hense in Hersbruck / Bayern